Monatsarchive: Oktober 2010

Gänsehaut.

Es ist ein wundervolles Gefühl, wenn Musik dir Gänsehaut auf die Haut zaubert.
Wenn Töne und Melodien dich in ihren Bann ziehen und du einfach nur dasitzen und lächeln kannst.
Für einen Augenblick vergisst du alles, was dich tagtäglich quält und runterzieht.
Plötzlich ist alles gut und alles fühlt sich richtig an – und du wünschst dir nichts sehnlicher,
als dass dieser Augenblick niemals endet. Es ist genau dieser Augenblick, der dir zeigt,
dass das Glück nicht bloß ein Produkt menschlicher Fantasie ist.
Es existiert – und manchmal ist es sogar zum Greifen nah.

Zurück ins Licht, der Sonne entgegen
Ist es kalt da wo du stehst, dann fang an dich zu bewegen
Halb so schlimm, damit lässt’s sich leben
Vielleicht auch nicht – vielleicht auch gerade eben
Jupiter Jones

Avatare: Musical.

   

Avatare: Tomte. [2]

   

Mit jedem Tag wird’s etwas schlimmer.

Stundenlange Diskussionen
Tränen, keine andere Wahl
Rücksichtnahme, Konventionen
Das ist mir alles scheißegal

Ich will zu dir

Wise Guys

Avatare: Madsen. [3]

   

Avatare: Philipp Poisel.

  

Zünde alle Feuer.

Zünde alle Feuer
Plauder auf mich ein
Geh so weit du kannst
Und wenn das Ende kommt
Zeig mir, dass ich da bin
Schrei so laut du kannst
Leg deine Hand auf mein Herz

Philipp Poisel

>Es ist so flauschig!<

Das Lächeln, das mir Ich: Einfach Unverbesserlich
ins Gesicht gezaubert hat, ist immer noch nicht verschwunden.
Was für ein wundervoller Film!♥

Neu.

Student sein ist toll. Neueste Errungenschaft:
Adobe Photoshop CS5 Extended Student & Teacher Edition.♥

BuViSoCo.

Mein Favorit: Mikroboy.

Ich hab‘ gewusst, ich werd‘ erwachsen irgendwann
Doch dieses Ende schreit verdammt nach Neuanfang